Rindfleisch mit in Scheiben geschnittenem Böhmischen Knödel (knedlík)
admin am 8. August 2011
Keine Kommentare

Essen gehen in Prag – Die besten Restaurant-Tipps für Ihren Prag-Urlaub!

Die Tschechische Republik hat sich aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten, die dieses Land seinen Besuchern bietet, in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Dabei zählt vor allem die Hauptstadt Prag, die gleichzeitig die bevölkerungsreichste Stadt des ganzen Landes ist, zu den wichtigsten Attraktionen.

Schon im 6. Jahrhundert wurde die Stadt besiedelt, die heute einen eigenen Verwaltungssitz hat. Bereits in vergangenen Jahrhunderten galt Prag als politisch-kulturelles Zentrum in Mitteleuropa und beherbergte zudem die erste deutsche Universität.

Gute Restaurants in Prag besuchen

Als “Goldene Stadt” wird Prag, welches durch ein von Gotik und Barock geprägtes Stadtbild charakterisiert wird, heute beschrieben. In vielen Top-Restaurants in Prag können Besucher nach einer Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten einkehren, um die kulinarischen Delikatessen der Stadt kennenzulernen. Das Cervena Tabulka befindet sich mitten in der schönen Altstadt Prags, bietet einen hübschen Innenhof sowie eine typisch tschechische Küche und Dekoration. Der Chefkoch dieses sehr guten Restaurants in Prag wurde 2008 als Tschechiens Koch des Jahres gewählt. Merh Informationen zur Art der tschechischen Küche finden Sie hier.

Einen Restaurant Tipp in Prag testen

Zu den Restaurant Tipps in Prag zählt auch das U Modré Kachnicky, das seine Gäste mit traditioneller Spitzenküche verwöhnt. Ex-Kanzler Kohl speiste schon in diesem Restaurant, das neben böhmischen Spezialitäten auch Delikatessen aus aller Welt anbietet. Das In-Restaurant La Petite Bretagne ist ein Exot unter den Prager Weinstuben. Die Dekoration erinnert durch Fischernetze und Bullaugen an eine Hafenkneipe. Neben eingelegtem Hermelinkäse und Rouladen können Gäste hier eine Vielzahl an Fischspezialitäten genießen. Ebenso zu empfehlen ist das legendäre Restaurant U Fleku, es ist die Brauereikneipe, gegründet im Jahre 1499. Heute ist es eher eine touristische Pragerkneipe, gelegen in der Prager Neustadt, Křemencova 11. Das Wahrzeichen des Restaurants ist die draußen hängende Uhr.

In einem Top Restaurant in Prag dinieren

Zu den guten Restaurants in Prag zählt auch das Allegro, welches sogar mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde. Neben einer schönen Aussicht bietet das Restaurant italienische, mediterrane und böhmische Küche, sodass jeder Geschmack getroffen wird. Schon 2006 und 2009 wurde das Allegro als bestes Restaurant Tschechiens geehrt. Die vielen exklusiven Restaurants in Prag verwöhnen Besucher mit zahlreichen kulinarischen Delikatessen.

 

Themenverwandte Schlagwörter:

prag essen gehenprag restaurant tippsessen gehen pragtip praghighlights in prag kulinarik top restaurantrestauranttipps pragprag weinstubenprag sehenswürdigkeiten kneipenprag restaurant tippessen gehen in Prag

Kommentar zum Artikel auf Facebook posten

Kommentar hinterlassen